21818
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21818,stockholm-core-1.2.1,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Folienauskleidungen von Ölauffangwannen

Zum Schutz unseres Grundwassers

Einbau von Ölauffangwannen mit WHG und TÜV Zulassung

Gemäß der Landesverordnungen über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS) müssen unter Öl – Transformatoren mit einer Füllmenge von mehr als 100 Litern öldichte Auffangwannen vorhanden sein. Vor allem ältere Betonwannen weisen oft Risse und Beschädigungen auf die keinerlei Rückhaltevermögen gegen auslaufendes Isolieröl bieten, diese müssen nachgerüstet werden.
Wir bieten den Betreibern von Trafostationen mit Öl Transformatoren die Möglichkeit Ihre bestehenden Ölauffangwannen mit Folienauskleidung den Anforderungen der Landesverordnung zu entsprechen.

Im Vergleich zu Metallwannen sind Folienwannen schnell und günstig zu realisieren und können meist ohne Trafodemontage montiert werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin dass die vorhandene Trafobelüftung bestehen bleibt.

Bei genügend Abstand zur Hochspannung können unsere Erfahrene AuS Monteure Folienwannen auch ohne Freischaltung des Transformators einbauen.

Eigenschaften

Einbau ohne Demontage des Trafos

Anwendbar in Innen- und Außenanlagen

Temperatur und kältebeständig

Druckbeständig

Beständig gegen Transformatorenöl

Brandbeständig (B2 nach DIN 4102)

Glasfaserverstärkt

UV-stabiliesiert

Unverrottbar, huminsäure-, hydrolyse- und wurzelbeständig

Beständig gegen Microorganismen

hohe Lebensdauer (10 Jahre Garantie)